Constructive Voices Nachrichten

Make It Visible Taskforce startet KOSTENLOSES Portal zum Wohlbefinden der Arbeitnehmer

todayJuni 1, 2023

Hintergrund

Make It Visible Taskforce startet KOSTENLOSES Portal zum Wohlbefinden der Arbeitnehmer

Eine neue Drehscheibe wurde eingerichtet, um die Bemühungen zur Verringerung von Selbstmorden und zur Verbesserung des Wohlbefindens in der Bauindustrie im Vereinigten Königreich und in Irland zu unterstützen.

Das „Make It Visible“-Portal unter www.makeitvisible.info bietet Zugang zu Informationen, Beratung und Anleitung und ist ein Weg zu kostenloser Unterstützung.

Make It Visible Taskforce Werbeaufkleber

Der Inhalt basiert auf Forschungs- und Entwicklungsarbeiten der Lighthouse Construction Industry Charity und enthält Abschnitte über emotionales, körperliches und finanzielles Wohlbefinden.

In jedem dieser Bereiche gibt es Lernwerkzeuge, Selbsthilfeinstrumente und Möglichkeiten, wie die Menschen einschätzen können, ob sie weitere Hilfe von Fachleuten in Anspruch nehmen müssen, z. B. bei Depressionen.

Eine Karte mit „Leuchttürmen“ – Selbsthilfegruppen, die man von zu Hause aus aufsuchen kann, um andere Menschen zu finden, mit denen man in einer vorurteilsfreien Umgebung sprechen kann, ist ein weiteres Element, das zur Verfügung steht.

Außerdem werden Videos von Bauarbeitern gezeigt, die über ihre Erfahrungen mit Problemen wie Stress, Ärger und Angst sprechen.

Die Website wird von der Lighthouse Construction Industry Charity kuratiert und verwaltet und ist Teil der Initiative Make It Visible, die Bauunternehmer, Kunden und Berufsverbände zusammenbringt, um die schlechte Bilanz der Branche in Bezug auf das Wohlergehen und die Gesundheit der Arbeitnehmer zu verbessern, wobei der Schwerpunkt auf der psychischen Gesundheit liegt.

MiV Portal am Telefon

Aus den Daten des ONS geht hervor, dass die Wahrscheinlichkeit, sich das Leben zu nehmen, für Beschäftigte im Baugewerbe dreimal so hoch ist wie für Beschäftigte in anderen Branchen. An jedem Arbeitstag sterben im Vereinigten Königreich und in Irland zwei Bauarbeiter durch Selbstmord.

Die Website, die mit finanzieller Unterstützung des Construction Industry Training Board (CITB) entwickelt wurde, enthält auch Notrufnummern, an die sich Menschen in Not wenden können, um rund um die Uhr Hilfe zu erhalten.

Bill Hill, CEO der Lighthouse Construction Industry Charity, sagte: „Dieses Portal ist für alle in unserer Branche gedacht, vor allem für die Handwerker und Leiharbeiter, die in Krisenzeiten oft keine Hilfe finden. Es wurde von der Branche geschaffen und von der Branche finanziert, und zwar für alle Arbeitnehmer und ihre Familien, die in unserer Branche arbeiten.“

Das Portal wurde als Website und nicht als App entwickelt, um sicherzustellen, dass jeder, der ein Smartphone oder einen Computer hat, vollen Zugang dazu hat, unabhängig davon, welches Gerät oder welchen Browser er verwendet.

Hill fügte hinzu: „Wir ergreifen alle physischen Sicherheitsmaßnahmen, um unsere Arbeitnehmer zu schützen, aber während wir Sicherheit schreien, flüstern wir über Gesundheit.

„Wenn es Ihnen nicht gut geht und Sie emotional, körperlich oder finanziell zu kämpfen haben, erhalten Sie über makeitvisible.info sofortigen Zugang zu Informationen, Beratung und Anleitung sowie einen Weg zu kostenloser Unterstützung.

Die Auftaktveranstaltung wurde von der Supply Chain Sustainability School ausgerichtet. Mehr als 550 Personen hatten sich für die Veranstaltung angemeldet, und mehr als 280 Personen aus Unternehmen des gesamten Sektors nahmen letzte Woche an der Online-Einführung des Portals teil.

Es nahmen Referenten von Organisationen wie der Supply Chain Sustainability School, Lendlease, Canary Wharf Contractors, dem Considerate Constructors Scheme, L Lynch und Speedy Services sowie dem CITB und Lighthouse teil.

Ian Heptonstall, Direktor der Supply Chain Sustainability School, sagte: „Wir freuen uns sehr, diese Initiative zu unterstützen, und werden aktiv bei unseren Mitgliedern dafür werben, damit sie diese wirklich wichtige Unterstützung leisten können.

Hill ermutigte jeden in der Branche, das Portal zu besuchen und es zu teilen, um seine Reichweite zu maximieren und dazu beizutragen, dass die Unterstützung für Wohlbefinden und Wohlfahrt auf jeder Website sichtbar ist, und fügte hinzu: „Wenn Ihnen gefällt, was Sie sehen, markieren Sie es bitte als einen Ihrer Favoriten und verbreiten Sie es auch über Ihre Social-Media-Kanäle, denn man kann nie wissen, wer gerade Probleme hat – es könnte ihm die Unterstützung bringen, die er braucht.“

Besuchen Sie das Portal unter www.MakeItVisible.info

Fußnote:
Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Probleme hat, wenden Sie sich jetzt an kostenlose und vertrauliche Unterstützung
24/7 Construction Industry Helplines; 0345 605 1956, (UK) 1800 939 122 (ROI)
Senden Sie eine SMS an 85258 (UK) 50808 (ROI) oder besuchen Sie das neue Portal www.MakeItVisible.info

Geschrieben von: Jackie De Burca

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet


0%